Live webinar
Mi, 7 November, 19:00 Uhr Berlin

Soft-Anker-Versorgung – Kurzfristiger Trend oder ein neuer Standard?

Referent: PD Dr. med. Maurice Balke , Prof. Dr. med. Dennis Liem

Live Webinar über die Möglichkeiten und Grenzen der Versorgung mit Soft-Ankern im Bereich der Schulter, des Knies und weiterer Gelenke

Sie müssen eingeloggt sein, um das Webinar ansehen zu können.

Die Webinare stehen nur BVOU Mitgliedern zur Verfügung. Mehr Details finden Sie unter www.bvou.net

Soft-Anker-Versorgung – Kurzfristiger Trend oder ein neuer Standard?

PD Dr. med. Maurice Balke , Prof. Dr. med. Dennis Liem

Live Webinar über die Möglichkeiten und Grenzen der Versorgung mit Soft-Ankern im Bereich der Schulter, des Knies und weiterer Gelenke

Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass nahezu alle Sportmedizin-Hersteller heute Soft-Anker im Portfolio führen. Schließlich belegen immer mehr Studien die Vorteile dieser neuen Anker-Gattung, welche nunmehr seit 2012 erfolgreich am Markt etabliert ist. Wussten Sie, dass der ConMed Y-Knot 1,3mm Anker für die Versorgung der Schulter-Instabilität seitdem erhältlich war und zu der ersten Soft-Anker-Generation gehörte?

Fragen Sie sich auch, ob es nur ein Trend ist oder glauben Sie an eine Revolution? Nachdem Soft-Anker bei der Schulter-Versorgung nachhaltig überzeugt haben, geht der Vormarsch weiter in andere Gelenke. Denn auch an der Hüfte, dem Knie oder am Kleingelenk sind die Vorteile der Soft-Anker sofort erkennbar. Sind Solid-Anker also bald Geschichte?

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit zu sehen, wie Prof. Liem und Dr. Balke die Performance der Versorgung mit Soft-Ankern durchleuchten. Seien Sie dabei, wenn über Anwendungstechniken diskutiert wird. Erfahren Sie, welche Soft-Anker-Varianten bevorzugt werden, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Denn eines ist sicher: Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten!

Zusätzliche Dokumente:
180705_2_AGA_Brochuere_DINlang.pdf


Referent

PD Dr. med. Maurice Balke

Dr. Balke ist als niedergelassener Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie gemeinsam mit seinen Partnern (Prof. Dr. Jürgen Höher und Dr. Oliver Greshake) in der Sportsclinic Cologne tätig. Die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft ist spezialisiert auf die operative Behandlung von Sport und Gelenkverletzungen mit mehreren Praxis- und OP-Standorten in Köln. PD Dr. Balke ist nach seiner Ausbildung an der Universitätsklinik Münster und am Klinikum Köln-Merheim gleichermaßen versiert in arthroskopischen Operationen des Knie- und Schultergelenkes. Er ist aktives Mitglied der ESSKA und DVSE, sowie Instruktor der AGA und zertifizierter Kniechirurg der DKG.

Prof. Dr. med. Dennis Liem

Prof. Liem leitet seit 2008 die Sektion Schulterchirurgie und Sportorthopädie am Universitätsklinikum Münster. Sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst dabei die gesamte Schulterchirurgie inklusive (Revisions-)endoprothetik sowie die arthroskopische Chirurgie von Knie-, Ellenbogen- und Hüftgelenk. Er ist aktives Mitglied deutschen (DVSE), europäischen (SECEC) und amerikanischen (ASES) Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie und wird seit Jahren in der Fokus-Liste als Schulter-Spezialist geführt.

Expertenfragen

Hinterlassen Sie eine Antwort

wpDiscuz

Soft-Anker-Versorgung – Kurzfristiger Trend oder ein neuer Standard?